Zur Übersicht

New Work

New Work funktioniert nicht ohne New Leadership

17.03.2022 von Tagesanzeiger «Fokus Business Challenges» - 4 Minuten Lesezeit

Die Welt befindet sich in einem immer schneller werdenden Wandel. Auslöser sind neue technologische Möglichkeiten, der Wertewandel und die Coronapandemie, die neue Arbeitsweisen und Fähigkeiten fordern. Marko Prislin ist Co-Founder von Brainbirds, dem Wegbegleiter einer erfolgreichen Transformation. Im Interview erklärt er, weshalb es wichtig ist, sich dem Wandel anzupassen und inwiefern externe Unterstützung dabei hilft.

Marko Prislin, was bedeuten New Work und New Leadership?

New Work ist ein fundamentaler Wandel in der Wirtschaftswelt. Es basiert auf der Erkenntnis, dass wir in ein anderes Zeitalter eingetreten sind, in welchem die Anwendung der bisherigen Paradigmen der Arbeitswelt nicht mehr zielführend sind. Es ist der Wandel hin zu einem selbstbewussten, sinn- orientierten, hierarchiefreien und methodisch-strukturierten Arbeiten. New Work ist geprägt von neuen Möglichkeiten, Technologien, emotionaler Intelligenz und nicht zuletzt von einer grossen Portion an Risikobereitschaft. New Leadership auf der anderen Seite ist ein neues Selbstverständnis von Führung, um interdisziplinäre, selbstorganisierte Teams zu leiten. Das bedeutet, dass Führungskräfte neu als Coaches agieren müssen. New Work funktioniert nicht ohne New Leadership und umgekehrt.

brainbirds-prislin-brandreport-01.jpg

Inwiefern unterscheidet sich die heutige Leadership-Aufgabe zu derjenigen der «alten» Welt?

Es gibt keine «alte» versus «neue» Welt, denn es wird die Kombination beider Modi benötigt. Die bisherige Wirtschaftswelt war geprägt von komplizierten, eher linearen Aufgabenstellungen und den darauf ausgerichteten Aufbauorganisationen. Es ging mehrheitlich um den Ansatz «mehr vom Gleichen zu machen». Diesen Modus nennt man «exploitatives Arbeiten». Der Modus der heutigen Welt ist eher «explorativ», weil wir aufgrund der neuen Technologien vermehrt in unbekannte Felder vordringen. Diese Ungewissheit benötigt Mut, interdisziplinäre Teams, Zusammenarbeit über die Unternehmensgrenzen hinaus und vor allem psychologische Sicherheit. Führungskräfte sind aufgefordert, visionär zu denken, Leitplanken für ihre Teams zu definieren und ihren Teammitgliedern als Coaches zur Seite zu stehen.

Der Wandel verlangt, dass wir neue Modelle und Ideen entwickeln. Wie leistet Brainbirds hierbei Unterstützung?

Primär verlangt der stetige Wandel, dass sich jede:r kontinuierlich weiterentwickeln muss. Denn wenn man sich nicht ständig mit der Veränderung beschäftigt, kommt es zum Stillstand, während die anderen weiterziehen. Wenn die Situation von beständiger Flüchtigkeit und Unsicherheit geprägt ist, braucht es Menschen in Organisationen, die helfen, zielgerichtet zu agieren. Dazu benötigt es ein neues Verständnis des eigenen Wertbeitrags, der Zusammenarbeit, der Führung und letztlich der Organisation. Unser Modell setzt beim zentralen Faktor, dem Menschen, an. Wir befähigen ihn, die nötigen Tools und Routinen zu finden, sodass er einen aktiven Beitrag für eine positive Veränderung leisten kann.

Wer kann sich an Brainbirds wenden?

Bei uns sind alle Menschen willkommen, die das Gefühl haben, dass die bisherigen Ansätze nicht mehr ausreichen und es etwas Alternatives braucht. Wir unterstützen Führungskräfte, die die Transformation zu einer agilen Organisation vorantreiben und neue Führungsgrundsätze etablieren möchten. Wir stehen HR-Verantwortlichen zur Seite, die ihre Belegschaft mit Hilfe von Empowerment Journeys wirksam entwickeln möchten. Insgesamt betreuen wir branchenunabhängig eine Vielzahl von kleineren Schweizer KMUs bis hin zum Grosskonzern. Mittlerweile zählen 95 Prozent der DAX- Konzerne auf die Expertise von Brainbirds. Aber auch Einzelpersonen, die sich entwickeln wollen, die sich nicht mit dem Bestehenden zufriedengeben, stehen wir mit unseren Formaten zur Seite.

brainbirds-prislin-brandreport-01-1.jpg

Was ist das Nutzenversprechen von Brainbirds?

Wir analysieren fortlaufend neue Ansätze, die für New Work und New Leadership unerlässlich sind und erfolgreich angewendet werden. Dann vereinen wir diese in einzigartigen Seminar-, Workshop-, und Coaching-Formaten. «Ich habe das Licht gesehen» – dieses Zitat eines Teilnehmers ist eine schöne Interpretation unseres Nutzenversprechens. Es beschreibt das Ergebnis unserer Arbeit. Wir geben den Menschen einen Werkzeugkoffer mit, welcher in verschiedenen Situationen Unterstützung leistet. Unsere Kund:innen erhalten einen umfassenden Blick auf das Thema und wissen schlussendlich, wie sie agieren sowie Fallen vermeiden können. Wer also erfahren möchte, wie die einzelnen Ansätze zusammenhängen und wann sie wozu angewendet werden, ist bei uns genau richtig.

Wie sieht das Empowerment-Konzept der Zukunft aus?

Ein wirksames Empowerment richtet sich an den Herausforderungen und Notwendigkeiten der Zukunft aus, vorrangig an den sogenannten «Future Work Skills». Zudem betrachtet es die relevanten Themenfelder. Die Hochleistungsteams helfen, zielgerichtet Aufgaben anzugehen. Wir sprechen dabei von der richtigen Geisteshaltung, den nötigen Arbeitsweisen und Werkzeugen, einer neuen Art der Führung und den prozessualen und strukturellen Besonderheiten der Organisation. Hilfreich ist, dabei zuerst ein klares Zielbild der Veränderung zu entwerfen und die dafür nötigen Handlungsfelder zu definieren. Daraus kann man deutlich fokussierter die nötige Befähigung der Belegschaft ableiten. Mehr als hilfreich ist neben der zielgerichteten Befähigung von Teammitgliedern und Führungskräften der Aufbau einer internen Keimzelle mit Agile Coaches. Sie dienen als jederzeit ansprechbare, empathische Multiplikatoren und Sparringspartner:innen.


Du möchtest nichts mehr verpassen?

Auf unserem Instagram- und LinkedIn-Kanal teilen wir relevante News, Trends und innovative Impulse mit dir. Sag Hallo zu deiner agilen Community!


Copyright © 2022 Brainbirds GmbH