Brainbirds Logo
|

Anpassen oder Verlieren: Wie New Leadership die Zukunft der Führung prägt

In der modernen Arbeitswelt rückt der Mensch mit seinen individuellen Stärken und Potenzialen in den Fokus. Dafür braucht es ein neues Führungsverständnis – New Leadership.

no caption

New Work betont Prinzipien und Werte, die unsere Arbeitswelt schon heute prägen und mit dem Generationswechsel noch wichtiger werden. In diesem Wandel spielen Führungskräfte eine Schlüsselrolle. Mit New Leadership richten sie ihre Führungspraxis neu aus.

Neue Themen, neue Werte – New Work

New Work umschreibt eine moderne Arbeitswelt, in der Menschen weitgehend eigenverantwortlich und selbstbestimmt ihre Aufgaben erfüllen. Das Konzept, 1972 von Frithjof Bergmann begründet, rückt den gesamten Menschen mit seinen individuellen Fähigkeiten und Potenzialen in den Fokus. Neben dieser Menschzentrierung sind Eigenverantwortung und Chancenorientierung weitere zentrale Werte von New Work. Mitarbeitende wünschen sich mehr kreative Gestaltungsmöglichkeiten, sinnstiftende Tätigkeiten, agile Strukturen und flexible Arbeitsmodelle, um sich für die Unternehmensziele zu engagieren. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für Führungskräfte: Um New Work in der Unternehmenskultur zu verankern, müssen sie selbst flexibler, agiler und empathischer werden. Sie müssen inhaltliche Verantwortung abgeben und ihren Teammitgliedern mehr Vertrauen schenken. Dadurch fördern Führungskräfte die Zufriedenheit und Bindung an das Unternehmen. Dieses neue Führungsverständnis nennt man New Leadership. Es gründet auf einem Mindset, das Veränderung als Chance zum Wachsen des Einzelnen, des Teams und der gesamten Organisation begreift.

New Leadership als Antwort auf die Arbeitswelt von morgen

Durch den Generationswechsel, in denen vor allem die Jüngeren mehr Sinnhaftigkeit, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung einfordern, steigen die Anforderungen an eine Führungsrolle. Führungskräfte sind gezwungen, ihre fachlichen und vor allem persönlichen Kompetenzen zu erweitern, um ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen. Ihre Hauptaufgabe liegt künftig darin, die Rahmenbedingungen zu gestalten, unter denen jede:r Einzelne seine Talente entfalten kann. Waren sie bislang für hierarchische Kontrolle zuständig, wandeln sich Führungskräfte jetzt zum Impulsgeber und Sparringspartner auf Augenhöhe, der selbstorganisiertes Arbeiten ermöglicht und Entwicklungsperspektiven aufzeigt. Traditionelle Führungsmethoden verlieren dagegen an Relevanz – erst recht, wenn Menschen von unterschiedlichen Orten aus zusammenarbeiten. Damit hybrides Arbeiten gelingt, müssen Führungskräfte nicht nur ihre digitalen Fähigkeiten verbessern und einen transparenten Informationsfluss sicherstellen, sondern vor allem über große Entfernungen eine Verbundenheit im Team schaffen.

Mehr zum Thema
Hybride Führung: Brücken schlagen zwischen zwei WeltenWir erklären, wie Führungskräfte geografisch verteilte Teams zu Erfolg und Zufriedenheit führen und damit auf das Unternehmensergebnis einzahlen.Mehr erfahren

Führung im Wandel: Neue Kompetenzen für New Work

Um die gestiegenen Anforderungen von New Work zu erfüllen, brauchen Führungskräfte neue Strategien und Lösungen. Offene Kommunikation und wertschätzendes Feedback werden noch wichtiger: New Leader ermutigen ihre Teammitglieder, neue Ideen und Herangehensweisen auszuprobieren und unterstützen sie mit ihrer eigenen Expertise, hilfreichen Tools oder Qualifizierungsmaßnahmen dabei, ihre individuellen Ziele zu erreichen. Sie sorgen dafür, dass jede:r ohne Angst vor negativen Konsequenzen seine Kritik, Ideen und Vorschläge mitteilen kann. Fehler werden als Lernchance verstanden und für die gemeinsame Weiterentwicklung genutzt. Dadurch wächst die psychologische Sicherheit im Team. In einem psychologisch sicheren Umfeld arbeiten Menschen effektiv zusammen und finden gemeinsam innovative Lösungen. Zu einer positiven Feedbackkultur gehört außerdem, dass Führungskräfte die Leistung jedes Mitarbeitenden anerkennen und dadurch Motivation, Zufriedenheit und Bindung steigern. Um ihre Führungspraxis weiterzuentwickeln, setzen viele Führungskräfte auf Selbstreflexion und Selbstführung. Mit diesen Techniken können sie ihre Kompetenzen stärken, als Vorbild wirken und authentisch handeln. Dadurch erzielen sie messbare Veränderungen auf mehreren Ebenen: bei sich selbst, den einzelnen Mitarbeitenden, aber auch auf der Team- und Organisationsebene.

Fazit

Es liegt an den Führungskräften, New Work mit Leben zu füllen. Sie sollten die Herausforderung annehmen und die Kernprinzipien – Menschzentrierung, Eigenverantwortung und Chancenorientierung – in ihrer Führungspraxis verwirklichen. New Leadership ist eine unterstützende Führung, die persönliches Wachstum und eigenverantwortliches Handeln ermöglicht. Unternehmen, die New Leadership in ihre Führungskultur integrieren, erreichen in einer dynamischen Arbeitswelt ihre Ziele eher und sind attraktiver für verdiente Angestellte und neue Talent.

Setze neue Impulse!Ist dieser Artikel für dein persönliches Netzwerk relevant? Dann teile ihn und setze neue Wissensimpulse.
Keine Themen mehr verpassen?Halte dein Wissen auf dem neuesten Stand! Mit dem Brainbirds Newsletter liefern wir dir relevante Inhalte rund um modernes Arbeiten direkt in dein Postfach!
no caption
Über den/die Autor:inSeraphina ist Produktmanagerin bei Brainbirds und lässt ihr Wissen als Wirtschaftspsychologin in die Entwicklung der Lernformate fließen. Ob Führung, Innovationsentwicklung oder Projektmanagement, sie schafft mit ihrer Expertise einen echten Mehrwert.
Lernformate, die dieses Thema behandeln
Seminar
Was du lernen wirst
  • Management und Führung
  • Generationsübergreifend führen
  • Effektive Feedbackkultur
  • Growth Mindset entwickeln
  • Selbstorganisation im Team stärken
Seminar
New Leadership Seminar

Moderne Führungsmethoden für die vernetzte Arbeitswelt

  • 2 Tage
  • Lvl. 2 – Vertiefung
  • Vorkenntnisse erforderlich
  • ab CHF 1’390.00zzgl. Ust.
Seminar
Was du lernen wirst
  • Eigene Führungsrolle entwickeln
  • Zielformulierung, Priorisierung und Kontrolle
  • Effektive Meetings
  • Teams motivieren, fördern und fordern
  • Feedback und Entwicklungsgespräche
Seminar
Neu in Führung Seminar

Schlüsselkompetenzen für Nachwuchsführungskräfte

  • 2 Tage
  • Lvl. 1 – Grundlagen
  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • ab CHF 1’390.00zzgl. Ust.
Seminar
Was du lernen wirst
  • Grundlagen agiler Führung
  • Agile Reifegrade verstehen
  • Führungsrollen im agilen Prozess
  • Stakeholder einbeziehen & Storytelling
  • Crossfunktionale Konflikte lösen
Seminar
Agile Führung Seminar

Grundlagen und Methoden für die laterale Führung in agilen Teams

  • 2 Tage
  • Lvl. 1 – Grundlagen
  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • ab CHF 1’390.00zzgl. Ust.
Brainbirds Logo

Wir sind überzeugt davon, dass alles mit und bei dir beginnt. Das von uns konzipierte ganzheitliche Seminar- und Workshop-Programm hilft dir, schnell und unkompliziert in die neue Arbeits- und Wirtschaftswelt einzutauchen. Du erlangst in kürzester Zeit die Freiheit, mit neu hinzugewonnenen, relevanten Fähigkeiten die Arbeit auszuführen, für die du wirklich brennst. Worauf wartest du noch?

Über BrainbirdsPhilosophieKontakt
Unsere beliebtesten FormateAgile Führung SeminarAgile Coach AusbildungFuture Skills Toolbox
ServiceAGBImpressumDatenschutz
Copyright © 2024 Brainbirds GmbH